VON KARL MAY BIS NOAM CHOMSKY

Die Wahlkampagne in den USA offenbarte es klarer als je zuvor: Die Deutschen leben in tiefer Unkenntnis über ihren amerikanischen Vormund. Weiterlesen

Advertisements

GEBT UNS BARABBAS!

Bei der ersten US-Präsidentenwahl von Obama, überschlugen sich die Mehrheit der Deutschen und ihre Medien für den sympathischen Demokraten. Beim ersten farbigen (schwarzen, wenn das eine Farbe ist) Führer der westlichen Welt sprangen die Herzen der politisch korrekten Diaspora aus den Brustkörben. Seine Worte hatten die Gewalt eines Papstes – seine Rhetorik brachte ihm den Friedens-Oscar, seine Taten 10 Tausenden den Tod. Weiterlesen