DEMOKRATIE – ENDE DER KULTUR?

Nach Amartya Sen ist die Demokratie das „default political system“, also so etwas wie ein Grundstandard, auf den sich, früher oder später, alle Gesellschaften einfügen. Weiterlesen

Advertisements

VON KARL MAY BIS NOAM CHOMSKY

Die Wahlkampagne in den USA offenbarte es klarer als je zuvor: Die Deutschen leben in tiefer Unkenntnis über ihren amerikanischen Vormund. Weiterlesen

DIE NACKTEN UND DIE TOTEN

Nach dem WK II., übernahm die amerikanische Politik die Idee des deutschen Irrationalismus und verband ihn mit den Doktrinen von Truman, Reagan und Bush zur Religion des neuen Humanismus – eine Gesinnung, bei der die Demokratie ihren wirklichen, rationalen Charakter verloren hat, und die verbliebene Worthülse das Alibi des Guten liefert: Humanismus als eine Spielart des Imperialismus und zur Manipulation der Massen. Weiterlesen

PROPAGANDA DES GUTEN

Ein einzigartiges Problem plagt die USA seit dem Ersten Weltkrieg: Wie behauptet man sich als stärkste Nation und überzeugt gleichzeitig den Rest der Welt von seiner moralischen Überlegenheit und besten Absichten? Weiterlesen

DIE US JUSTIZ ERWARTET SIE!

Sonntag in Bangkok, 14.06. 2015

In der Bangkok Post, der größten englischsprachigen Zeitung Thailands, erschien ein Artikel von Noah Feldman über das europäische “outsourcing of terror trials”: EU Länder überstellen die Terror-Prozesse ihrer Bürger an die USA, unter Missachtung von Bürgerrechten, Hoheitsrechten, diplomatischem Protokoll und einer mülltonnevoll an völkerrechtlichen Vereinbarungen, über die man sich selbst in den Pariser Verträgen 1919 nicht hinwegsetzten konnte und wollte. Aber, in einem runden Jahrhundert lässt sich so einiges an Rechtsempfinden und Gewissen abbauen. Weiterlesen