KULTUR – HINDERNIS ZUR MENSCHLICHKEIT?

Urteilt man über Geist und Handlungen einer Gesellschaft, so bewertet man deren Kultur. Über das letztere gibt es zu wenig Klarheit. Zunächst also: Was ist Kultur? Weiterlesen

Advertisements

RASSISMUS: KULTURELLES ERBE?

Kaum ein anderer Begriff reagiert so empfindlich auf Behandlung wie Rassismus. Es ist eine thematische Büchse der Pandora, (im Englischen: „a can of worms“.) Der enge Begriff des Rassismus per se verbindet die Super-Struktur der Gesellschaft mit allen ihren vitalsten Themen: Politische Ideologie, soziale Prinzipien, historisches Selbstbild, neuerdings sogar nationale Identität sind sämtlich mit diesem Thema verbunden – oder sollte man sagen, wurden bewusst damit verbunden. Weiterlesen

PRESSECLUB: „SIND WIR NOCH KIRCHE?“

Zunächst müsste man von einer intellektuellen Sendung ein besseres Deutsch erwarten können. Oder ist die SMS-Grammatik des Mediamarktes jetzt schon offizielle Sprach-Referenz?
Der
Presseclub, als Vertreter eines höheren journalistischen Niveaus, diskutiert leider nur oberflächliche Symptome einer Problematik. In dieser Sendung ging es über die Relevanz und Beziehungen der Katholischen Kirche und, bequemerweise, an Grundsatzfragen vorbei. Weiterlesen

ANATOMIE DER KOMPROMISSE

Ein Hauptsymptom des intellektuellen und moralischen Zerfalls von Menschen oder einer Kultur, ist eine Abnahme von Bemühungen zur Vorausschau, d.h., den Planungen für eine greifbare Zukunft und Erwartungen bevorstehender konkreter Ereignisse. Oder auch: Ein Verschwinden des Abstrahierens vom Prozess des Denkens oder gesellschaftlicher Belange. Die Manifestation eines desintegrierenden Bewusstseins ist die Unfähigkeit in den Begrifflichkeiten von Prinzipien zu denken.

Weiterlesen