VERNUNFT & TOD (DIE LOGIK DES SAMURAI)

Weiterlesen

Advertisements

BILDUNG LESEN WISSEN

Eine Menge gespeichertes Wissen ist eine feine Sache, solange der Geist es erlaubt, die richtigen Teile zu den richtigen Bildern zusammenzufügen und solange er die Bildung von Axiomen erlaubt und Kausalitäten erkennen lässt. Weiterlesen

ALTRUISMUS – KULT DER NEUROTIKER [TEIL II. ]

Was bedeutet die Ideologie des Altruismus und was ist die Motivation und das Ziel seiner Anhänger?

Der Begriff des Altruismus ist ein passender. Auguste Comte (1798-1857) Begründer der europäischen Soziologie prägte ihn aus dem Französischen „vivre pour autrui“, oder „leben für andere“. Comtes positivistische Philosophie förderte später eine „Religion der Humanität“ und Gründung von Tempel für positivistische Glaubens-Rituale. (Comtes Doktrin provozierte Karl Popper zu den Worten: „Der Positivismus ist so tot, wie eine philosophische Bewegung es überhaupt nur sein kann.“)

Weiterlesen

ALTRUISMUS – KULT DER NEUROTIKER [TEIL I. ]

Man schreibt viel und gerne über die Freiheit und Freiheiten. Medien, Aktivisten und Blogger beklagen soziale Ungerechtigkeit, politische Skandale, Verfolgungen und Inhaftierungen von Regime-Gegnern oder Diskriminierung. Der liberale Westen pocht auf die Omnipotenz seiner demokratischen Ideale. Die Demokratie sei zwar nicht perfekt, aber “besser als alles andere”. Das reicht schon um das “alles andere” zu verurteilen und zu maßregeln – bis hin zur militärischen Unterstützung der vermeintlich moralisch Gerechten in ihren souveränen Nationen. Weiterlesen

VERNUNFT & RATIONALITÄT

Wenn man die Vernunft als Standpunkt für seine Urteile ablehnt, bleibt einem als Alternative nur die Gefühle. Wenn unser Denken von Nutzem sein soll, so muss dieser Prozess von Logik geleitet werden. Das Bewusstsein auch nur im Geringsten aufzugeben gleicht einer totalen Aufgabe. Entweder ist die Vernunft ein Absolut im Geist, oder nicht. Wenn nicht, wo ist dann die Linie zu ziehen? Vertrauen, das auf Glauben basiert, ist ein Siechtum welches kein System straflos erträgt. Wer diesem Vertrauen verfällt, ruft nach ihm und wird von ihm enttäuscht, gerade wenn er die Vernunft am meisten gebraucht hätte. Wenn man die Omnipotenz der Realität verwirft, unterwandert man die Omnipotenz des Bewusstseins – und das Gehirn wird ein Organ auf das man sich nicht länger verlassen kann. Weiterlesen