ASYLUMKEHRUNG

Wir brauchen die Migration, weil Deutsche zu wenig Kinder zeugen und die Bevölkerung überaltert?
Haben wir das richtig verstanden???

Das liesse sich einfach – und kostengünstig – ändern:

– Zunächst, stellen wir uns mal vor, Kindergärten würden im
selben atemberaubenden Tempo gebaut, wie
Asylantenheime.

– Neugeborene erhalten 2500 Euro Willkommensgeld.

– Der Staat zahlt für jedes Kind 33 Euro/Tag für dessen
Unterbringung.

– Das Kindergeld wird auf das Hartz IV-Niveau erhöht, samt
Wohnungskosten.

– Hunderte Gutmenschen stehen mit Blumensträußen vor
den Entbindungskliniken.

Öffentliche Verkehrsmittel sind für Kinder kostenlos, wie
auch Tageseinrichtungen, Sportvereine und Universitäten.

– Das Mittagessen der Kinder wird von den Gemeinden
übernommen.

– Wenn Kinder ohne Frühstück in die Schule kommen,
stehen die Linken und Grünen mit Fressbeutel schon auf
dem Schulhof.

– Gutherzige Bürger spenden für das erste Fahrrad und
Arbeitslose reparieren diese.

Lernschwache bekommen kostenlosen Nachhilfeunterricht.

– Arme und besonders intelligente Kinder müssen nicht
mehr bei Amazon malochen; der Staat erkennt ihr Potenzial und übernimmt die vollen Ausbildungskosten.

– Die Dümmsten müssten nicht mehr in die Politik, weil auch
für sie ein menschenwürdiges Dasein gesichert wird, ohne
grossen Schaden anzurichten.

Kinderfeindlichkeit wird als Volksverhetzung bestraft.

– Die Gefängnisse wären leer, unser Augenmerk ist nicht
mehr auf die Integration ausländischer Krimineller
gerichtet, sondern auf die natürliche Integration unserer
Kinder in eine solidarische Gesellschaft.

Haben wir das wirklich richtig verstanden???

(Von einem Radiomoderator aus Österreich)

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu „ASYLUMKEHRUNG

  1. Ganz abgesehen davon, dass produktive Hochtechnologienationen überhaupt keine Menschenmassen mehr benötigen. Das Land ist überbevölkert, hier könnten auch nur 40 statt 80Mio Menschen bei höherer Qualität leben, in Polen und Frankreich ist die Bevölkerung ja auch nur halb so dicht wie hier und wie viele Finnen leben auf vergleichbarer Fläche? Leider ist das nicht vorgesehen, stattdessen wird mit das, was an Deutschen wegstirbt, mit kulturfremdem Prekariat aufgefüllt, was auf Genozid bei gleichzeitiger Bevölkerungsverdichtung a la „Dritte Welt“ rausläuft.

  2. Pingback: Woanders gelesen: ASYLUMKEHRUNG | Deutsche Ecke

  3. B-Mashina beschreibt das exakt. mit irrsinn der politikerkaste ist das nicht zu erklären.

    werter alpha, Ihr artikel zeigt, daß hier etwas ganz fieses abläuft!

    frohe ostern! 🙂

    • Hallo Vitzli,
      schoen von Ihnen wieder zu lesen. Bin gerade zu Besuch in der Bunten Republik – und finde die Umstaende werden rapide schlimmer. Ja, die Planung ist bewundernswert.
      Trotz allem, auch Ihnen geruhsame Festtage!

  4. Ich mache das auch desoefteren. Einfach anstatt der jeweils besonders bevorzugten Gruppe, bzw. der gerade verteufelten Gruppe, eine „beliebige“ andere Gruppe in die Aussage/Massnahme einsetzen. Bei den wenigen, die noch geradeaus denken koennen oeffnet das auch die Augen; bei anderen fuehrt es zu unkontrollierbaren Daumenzuckungen bei Twitter inkl. Schaum vor dem Mund.

      • Stirner nur sehr wenig. Ayn Rand, eher die Philosophie als die Romane, da ihr Schreibstil bei mir wie mit dem Stock im Arsch rueberkommt.

        Ich bin Nietzsche Fan. Den kann ich immer wieder lesen, was vielleicht daran liegt, dass ich ihn immer noch nicht voll verstanden habe 😉 Sonst finde ich Popper stellenweise interessant. Und John Locke hat ja wohl jeder Libertaere gelesen.

      • Bei Rand liegt es sicher an der ‚lieblosen‘ Ueberetzung, philosophische Werke sind notorisch schwer uebersetzbar. (Auf unserem Blog finden sich etliche Auszuege aus Rand’s Werken, die wir selbst uebersetzten.)
        Nietzsche ist genial! Er soll uebrigens von Stirner plagiiert haben.
        HG

      • Ich bin dazu ueber gegangen das alles in der jeweiligen Originalsprache zu lesen. Selbst wenn man z.B. Nietzsche in einer guten englischen Uebersetzung liest kann dass schief gehen, wie man bei J.B. Peterson sieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.