!!!GROSSES SOZIAL-GEWINNSPIEL!!!

machen Sie mit…
Preise in Milliardenhöhe (1. Preis: Der Bundes-Etat 2014)

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmer müssen in wahlfähigem Alter sein.
  • Ausgenommen sind alle Deutschen Staatsbürger die sich durch eine rationale Vernunft disqualifiziert haben (dadurch erhöhen sich die potentiellen Gewinnchancen der Übrigen also nur unerheblich.)

Beantworten Sie nur eine einfache Frage:
?Welche Partei stellte diese Maßnahmen auf ihre Wahlplattform:?

– Das Allgemeingut muss vor Einzelinteressen stehen.
– Angemessene Lebensweise für alle Einwohner.
– Abschaffung des Zinseinkommens.
– Geteilter Profit mit den Arbeitern.
– Weitergehende Alterspensionen.
– Erweiterung des Gesundheitsdienstes.
– Landkonfiszierung ohne Kompensationen.
– Kommunalisierung von Kaufhäusern.
– Ächtung und Verbot der Kindesarbeit

Einsendeschluss: Datum des Staatsbankrotts.
[
für die Lösung – siehe am Ende dieses Schreibens]

Der einflussreiche Soziologe Karl Mannheim (1893 – 1947) schrieb in “Freedom, Power & Democratic Planning”: “…Wir müssen planen für Freiheit, unter demokratischen Kontrollen. Planung, jedoch nicht mit Einschränkungen die monopolistische Gruppen favorisieren; weder die von Unternehmern, noch die der Arbeitnehmerverbände. Sondern Planung für den Wohlstand, z.B. Vollbeschäftigung and Ausschöpfung aller Resourcen. Planung für soziale Gerechtigkeit, nicht absolute Gleichstellung. […] Planung nicht für eine klassenlose Gesellschaft, aber für eine Abschaffung der extremen Unterschiede von Armut und Reichtum. Aber auch: Planung für einen kulturellen Standard ohne Herabsenkung eines gemeinsamen Nenners. Ein planvoller Übergang ohne Verzicht auf wertvolle Traditionen. Eine Planung welche den Gefahren der Massengesellschaft entgegenwirkt durch Koordination sozialer Kontrollen, aber nur Einschreiten in Fällen moralischen Verfalls nach kollektiven Kriterien […] in Kürze: Planung ohne Reglementierung.”

Der Aufrichtigkeit und verlockenden Klugheit dieser Ausführungen ist schwer zu widersprechen. Es gibt nur ein kleines Problem: Der Mensch ist eine Spezie der bewussten Extreme, nicht der Ausgewogenheit – sonst lebten wir alle noch auf dem Lande.
Es ist sicher das “natürliche Recht” eines jeden Menschen auf dem Mond zu wandern. Aber nur ein verschwindend kleiner Teil hatte dieses Privileg.

Auflösung zur Preisfrage:
[Das waren die Hauptpunkte der Wahl-Plattform der Nationalsozialistischen Arbeiterpartei, verfasst von Adolf Hitler und Anton Drexler.]
P.S. Diejenigen, die richtig geraten haben sind ja nicht teilnahmeberechtigt – schon vergessen?

6 Gedanken zu „!!!GROSSES SOZIAL-GEWINNSPIEL!!!

  1. Und was ist mit denen, die nicht raten mußten, weil sie es als Allgemeinwisen im Kopf hatten?
    Hoffentlich bekommen die nicht wieder zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet.
    Weil, das ist jetzt ja weg, und ich wohne nicht im eigenen Haus, dann würden ja unbescholtene Dritte wirtschaftlich geschädigt wenn das brennt . . . omg

    • Im Kleingedruckten (nur für Naive sichtbar!) übernimmt der Veranstalter ausdrücklich keinerlei Haftung fuer Brandanschläge und Selbstmordattentate über das gesamte politische Spektrum!
      Aber bei DEM Spiel gewinnt sowieso keiner.
      Bestes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s