GLOBALE MACHT DER UNGEWÄHLTEN

Bioethik Freiheit Politik – USA Politik – Welt

Bill Gates und Fauci haben sich im Stillen zusammengetan, um ein milliardenschweres Impfstoffimperium zu gründen — nz


Reblogged from „Nilzeitung“
https://wordpress.com/read/feeds/107988852/posts/3741174403

9 Gedanken zu „GLOBALE MACHT DER UNGEWÄHLTEN

  1. In den westlichen Regierungen, besonders USA und Westeuropa, gibt es zunehmend sog. „ZAREN“. Das sind nicht-gewählte Personen, die es – irgendwie – schafften, sich in die Entscheidungsebene einer Regierung einzubringen. Dabei handelt es sich vorwiegend um vermeintliche „Experten“, die sich prostituieren – gegen Geld und einträchtige Positionen – und die gewünschten Programme oder Massnahmen des Staates unterstützen und vermarkten.

    Korrupte Persönlichkeiten mit zweifelhaften akademischen Kredenzen sind die Norm.
    Im Falle des Corona-Fiaskos fangen wir an mit dem Chef der WHO, einem äthiopischen Massenmörder, dem ehemaligen war lord „Dr.“ Tedros Adhanom Ghebreyesus. https://en.wikipedia.org/wiki/Tedros_Adhanom_Ghebreyesus#Early_life_and_education

    Als Unterorganisation der UN ist die WHO dementsprechend ein Sammelbecken von Minderheiten und inkompetenten, dafür aber korrupten und manipulierbaren Einzelinteressen.

    Auf nationaler Ebene in den USA haben wir dann den Dr. Fauci (er nannte sich vor dem TV-Publikum „die personifizierte Wissenschaft“ („I am science!“). Dr. Mengele wäre gegen dieses korrupte Schwein ein Albert Schweitzer. Er ist der ernannte Gesundheits-Zar der Sozialistischen Internationale.

    Wir haben unseren „Dr.“ Drosten und die Lenker im Robert Koch Institut, die den macht- und kontrollgeilen Volksvertretern die „wissenschaftliche“ Munition liefern. Ebenso wie in der Klima-Politik berufen sich die Regierungen auf „Experten“ ihrer Wahl um ihre genehmen Handlungen als „wissenschaftliche Notwendigkeit“ durchzusetzen. Dieses Spiel läuft auf allen wichtigen Resorts, inklusive der globalen Finanzen, die schon lange von einer, von höchsten Mächten (sprich der Finanzelite oder Davos-Clique) geregelt werden (Siehe: BIS, Basel, Fed, Lagarde, etc.)

    Machen Sie sich klar, dass die wichtigsten Massnahmen, welche unsere zukünftige Lebensweise bestimmen, nicht einmal von gewählten Repräsentanten der Gesellschaften bestimmt werden, sondern von eingesetzten, gewissen-und verantwortungslosen Laufburschen. Unsere „Politiker“ sind dabei selbst nur ebenfalls plazierte Mittelsmänner der Eliten.

  2. Alle kleinen und grossen reichen Koenige unserer Tage sind nur durch ihrer enge Verflechtung mit dem Beamtenapparat (deep state, Cathedral, etc., wie man es nennen mag) zu Multimilliardaeren geworden. Wie reich waere Billiboy heute, wenn z.B. das US-Militaer gesagt haette, nein danke, wir bauen uns ein schlankes, sicheres UNIX-Derivat, das jeder umsonst kriegt?

    Es ist auch normal, dass Beamte, selbst die mit hohen Bezuegen, angesichts der Milliarden, die sie verteilen duerfen, korrupt werden. Kontrolliert werden die eh kaum, und wenn dann von anderen korrupten Beamten.

    Man kann das wieder eindaemmen, wenn man alles was lokal geregelt werden kann, ausschliesslich auf der niedrigst moeglichen Ebene regelt und verteilt. Beamte und Politiker koennen nachweislich mit Milliardenbetraegen nicht umgehen. Das koennen Unternehmensleiter, und selbst die machen genug Fehler, sind aber i.d.R. persoenlich verantwortlich.

  3. Dagegen hilft nur den Staat verkleinern. Wenn der sich nur noch um seine Hauptaufgaben kümmen darf, werden solche Bestechungen in’s Leere laufen. Nur bei großen Staaten und Politiker, die in jedes Leben hineinpuschen, kann so etwas passieren!

    • Hallo – nachtraeglich das Beste fuer 2022!
      „… Nur bei großen Staaten und Politiker, …kann so etwas passieren!
      Da sind wir uns nicht so sicher – D. oder z.B. Schweden sind kleine Staaten, wo nach herzenslust reingepfuscht wird – meh als z.B. in Brasil. Allerdings wird in den kleineren auch mehr peputscht als gepfuscht… 🙂

  4. Es sind kleine Staaten was die Bevölkerung angeht nicht aber was die Eingriffe in jedes Leben angeht. AFAICT gibt es keinen Staat auf dieser Erde der sich nur um die Minimallaufgben kümmernt. Alles sind mehr oder minder Sozialdemokratisch bis sozialsitisch aufgestellt und das goldene Kalb nennt sich „soziale Gerechtigkeit“, was mit Gerechtigkeit nichts zu tun hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.